Regen                   ® by Karin Schüler

Klassischer Bootswanderfluss für ruhige Fahrten durch schöne Landschaften.
Auch für ungeübtere Paddler geeignet.
Die offizielle Bootswanderstrecke (Blaubacher Stausee bis Regensburg) beträgt ca. 110 km.
Die Umtrage-, Rast- und Gefahrenstellen stellen sind gut ausgeschildert und ausgebaut. Es gibt genügend Übernachtungsmöglichkeiten.
Bei der Durchfahrt des Schutzbereiches Regentalaue sind Verhaltensregeln zu berücksichtigen.
Zwischen km 85,0 und 70,0 vom 20.3. bis 20.6. Anlanden nur an den gekennzeichneten Stellen, nur Flussmitte befahren, Kiesbänke nicht betreten.

107,0
Blaibacher See. Einstieg links unter der Wehrmauer (Infotafel).
Vorsicht bei der Brücke: mittleres Joch durchfahren, da Steine

102,0
Miltach. Bei beiden Brückendurchfahrten auch Steine achten.
Links am Sportplatz Infotafel. An der EB-Brücke 2. Joch von links fahren.

100,0 bis 98,00
starke Strömung, verblockt, rechts fahren, Schwallstrecke (evtl. Spritzdecke)

95,7
Chamerau
Floßgasse fahren oder Wehranlage links 300 m umtragen. Einsetzen vor der Straßenbrücke, Kehrwasser, Untiefen.
Ca. 100 m nach der Brücke am linken Ufer Rastplatz mit Sitzgelegenheit, WC und Grillplatz, Infotafel.

88,5
Chammünster
Am linken Ufer Rastplatz (Satzdorfer See) mit Sitzgelegenheit, Infotafel.
Burgruine und Kirche ansehen !

86,5
Altenstadt - Wehranlage, links fahren (vorher ansehen !) oder rechts umtragen.

86,2
Cham Rast- und Zeltplatz rechts nach Straßenbrücke. Bootshaus des KC Cham. Freizeitbad und WC
(siehe Homepage Cham)

Ab iher Befahrungsregeln siehe oben beachten !

85,0
Cham Straßenbrücke. Steine.

84,3
Cham Wehranlage Grabenmühle, rechts ca. 70 m umtragen.

73,5
Untertraubenbach
Rechts Flussschwimmbad mit Rastplatz, Unterstand, Sitzgelegenheit, Infotafel, WC.
Aussichtsturm für das Vorgelschutzgebiet.

70,0
links Wetterfeld, rechts Pösing
Brücke mit Schrägströmung. Zweites Joch von rechts fahren.

63,0
Roding (sehr schöne Kleinstadt/Kapelle)
Links 100 m vor Straßenbrücke Rast- und Zeltplatz, Grillplatz, Infotafel.
Ca. 200 m entfernt Kanu-Clubhaus (mit WC) der Rodinger Reibn Paddler
(siehe Homepage Roding).
Bei der Straßenbrücke linkes Joch fahren.

62,9
Roding Wehranlage Petersmühle mit starken Wellen und Kehrwasser, kann von Geübten durchfahren werden, Anfänger umtragen

61,3
Wallfahrtskirche Heilbrünnl. Gaststätte. Steine im Flussbett

59,4
Regenpeilstein mit Burg

58,0
Wehranlage Wieing-Regenmühle, rechts umtragen.
Links Wasserrad.

57,0
Imhof
links Rastplatz mit Gasthaus, Infotafel. Insel unter Naturschutz nicht anlanden!

56,0
Dicherling Wehranlage links 20 m umtragen

49,5
Walderbach Wehranlage Haselmühle, evtl. Floßgasse, sonst links umtragen (Boot kann über Treppen über das Wehr gehoben
werden)
Klosterkirche aus dem 12. Jahrhundert mit Museum und Lehrgarten

47,0
Reichenbach
links Rast- und Zeltplatz mit Sitzgruppe, WC, Infotafel, Grillplatz

46,6
Regenmühle Wehranlage. Links in Kanal einfahren, am rechten Ufer über Insel umtragen.
Floßgasse sehr gefährlich durch lose Holzbohlen

45,0
Tiefenbach Wehranlage, rechts 100 m umtragen

40,0
Nittenau Wehranlage.
Links in Kanal einfahren, links beim Kraftwerk Ausstieg, 150 m umtragen, einsetzen nach Straßenbrücke. Nach 200 m Rastplatz mit
Infotafel.
Rechts Campingplatz und Freibad.

39,0
Felsen bei Niedrigwasser

33,0 Stefling Wehranlage, rechts 300 m umtragen.
Burg Stefling.

30,0
Marienthal
Links Rastplatz mit WC und Infotafel, Gasthaus, Ruine Stockenfels am rechten Ufer.
Danach auf ca. 4 km große Felsen im Flussbett, Schwallstrecke.

26,5
Hinterberg. Auf 200 m Schwallstrecke.

24,0
Heilinghausen
Links Rastplatz mit Sitzgruppe und Infotafel.

22,0
Wimmersheim
Rechts Rastplatz für Gruppen ab 10 Personen, Anmeldung beim Fremdenverkehrsamt Regenstauf.

20,5
Ramspau
Links Rast- und Übernachtungsplatz mit Flussbadeplatz, Sitzgruppe, Infotafel, WC.
Barockschlösschen.
Nach ca. 100 m Wehranlage, rechts ca. 100 m umtragen.

17,0
Regenstauf
Links Rastplatz mit Flussbad (Halbinsel), Sitzgruppe, Infotafel, WC.

16,0
Regenstauf Wehranlage, links 200 m umtragen.
Floßgasse gesperrt (gefährlich).

10,5
Laub
Links Rastplatz mit Sitzgruppe, Infotafel, WC.

10,0
Regendorf Wehranlage, rechts umtragen.

4,5
Pielmühle Wehranlage mit Bootsgasse. Vor dem Befahren ansehen.
Rechts Rastplatz mit Sitzgruppe und Infotafel. Hier ist umtragen möglich.

0,0
Regensburg
Mündung in die Donau, Ausstieg am rechten Donauufer beim DLRG, Jugendherberge, Parkplatz.